Hamburg, Lobusch – 02.10.2017

Buenos Aires oder Italien, Hauptsache Stench Crust!

Normalerweise ist montags Vladi-Probezeit. Aber wenn kurzfristig ‘ne Giganfrage reinschneit, kann dieses eherne Gesetz auch mal gedehnt werden. Das Risiko ist schließlich minimal: Sollte schlicht niemand kommen, bräuchten wir einfach die Augen zu schließen und uns vorzustellen, wir seien im Proberaum. Weitere Gründe, Floyds kurzfristiger Einladung zu folgen: 1. Am Tag danach ist frei. 2. Der Flyer ist mörderschick. 3. Die andere Band RUINAS kommt aus Argentinien und zockt Stench Crust. 4.Es gibt wat zu essen. 

Wir kommen sogar halbwegs pünktlich und finden nach einigem Cruisen einen Parkplatz direkt vor der Lobusch. Yeah, Lobusch - das ist fast wie nach Hause kommen! Wir treffen gleich auf geliebte Lobuschhackfressen, sozialisieren mit den RUINAS, fressen Floyds leckere Gemüselasagne (Kritik: zu wenig gesalzen!), müssen allerdings die bittere Nachricht verdauen, dass Agl und Olaks (der „Pigsmoker“) beide krank sind. [Edit: An dieser Stelle sei ergänzt: REST IN POWER, AGL; REST IN POWER, OLAKS!]